Ab 1. März 2017 gelten folgende Regelungen:
Für den Dom gilt ein striktes Verbot für das Mitführen von großen Koffern, Reisetaschen, Wanderrucksäcken. Handgepäck bleibt erlaubt (Handtaschen, kleine Rucksäcke und kleine Rollkoffer).
Das Mitführen von eigenen Sitzgelegenheiten (z. B. Klappstühle) ist nicht gestattet.
..

Information für Gruppen

Allgemeine Information zu Führungen im Kölner Dom des Metropolitankapitels der Hohen Domkirche zu Köln

Alle Führungen im Kölner Dom sind anmeldepflichtig und dürfen nur von autorisierten oder registrierten Domführerinnen und Domführern durchgeführt werden. Privatpersonen, Gruppen oder Reiseunternehmen müssen daher eine Gruppenführung im Kölner Dom entweder über Köln Tourismus oder DOMFORUM buchen. Für Einzelbesucher ist der Dom – wie bisher – außerhalb der Gottesdienstzeiten frei zugänglich.
Die Führungen werden entsprechend auf die dafür vorgesehenen Führungszeiten verteilt. Die Gesamtzahl der Führungen ist auf 10 Führungen pro Stunde und die Gruppengröße auf maximal 25 Personen pro Gruppe begrenzt.
Zudem müssen alle persönlich geführten Gruppen mit Gruppenführungssystemen ausgestattet sein. Es handelt sich hierbei um Audio-Funksysteme, bei denen jeder Zuhörer einen kleinen Empfänger und einen Kopfhörer erhält, auf den die Führung per Mikrofon übertragen wird. Unterschiedliche Frequenzen machen es möglich, dass mehrere Gruppen gleichzeitig und auf engstem Raum störungsfrei geführt werden. Ziel ist zum einen eine akustische Beruhigung des Kirchenraumes, die helfen soll, die Interessen von Besuchergruppen und Gläubigen gleichermaßen wahren zu können. Zum anderen ermöglicht diese Technik den Teilnehmenden eine bessere Verständlichkeit der Erläuterungen vor Ort im Dom.
Pro Gruppe wird eine Domgebühr erhoben und für jedes ausgeliehene Gruppenführungssystem ist zusätzlich eine Leihgebühr pro Person zu entrichten. Gruppen, die gegebenenfalls bereits Gruppenführungssysteme mit sich führen, müssen eine Bereitstellungspauschale entrichten. Kinder- und Jugendgruppen wiederum erhalten das Gruppenführungssystem kostenlos. Auch müssen Kindergruppen ein Gruppenführungssystem erst ab dem 5. Schuljahr verwenden.
Weitere Informationen und Preisauskünfte erhalten Sie bei folgenden Einrichtungen:

DOMFORUM
Besucherzentrum des Kölner Domes
Domkloster 3
50667 Köln
Tel. +49 (0)221/ 92 58 47 30
Telefonzeit: Montag - Donnerstag 10.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr; Freitag 10.00 - 12.00 Uhr.
Fax +49 (0)221/ 92 58 47 31
www.domforum.de

KölnTourismus GmbH
Service-Center am Dom
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln
Tel. +49 (0) 221 / 221 30400
Telefonzeit: werktags: 8.00 – 18.00 Uhr,
samstags: 9.00 – 15.00 Uhr
Fax +49 (0) 221 / 221 30410
www.cologne-tourism.com
info@koelntourismus.de

Sofern Kapazitäten vorhanden sind können sich kleinere Gruppen (maximal 10 Personen) auch den öffentlichen Führungen des DOMFORUMs anschließen:

Führungen in Deutsch:
Montag – Samstag
Sonn- und Feiertag
11.00, 12.30, 14.00, 15.30 Uhr
14.00, 15.30 Uhr
Treffpunkt: Hauptportal innen (an der Hinweistafel) Stand: Januar 2012

Kulturstiftung Kölner Dom Das Generationenprojekt 11.000 Sterne für den Kölner Dom ZENTRAL-DOMBAU-VEREIN ZU KÖLN VON 1842 DOMKLOSTER 4